Wirtschaftsingenieurwesen - Fachrichtung Elektrotechnik ( Studium Plus )

Möchten Sie studieren und gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, Ihr erworbenes Wissen in Aufgaben der betrieblichen Praxis bei der Buderus Guss GmbH unmittelbar einzubringen?
Als Partnerbetrieb ermöglichen wir Ihnen diese duale Ausbildungsmöglichkeit.

"Duale Hochschulstudien - Studium plus" heißt das Projekt, dass die technische Hochschule Mittelhessen und die IHKs Dillenburg und Wetzlar auf die Beine gestellt haben. Dieses bundesweit einzigartige Studienangebot wird im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Elektrotechnik und Maschinenbau angeboten.

Struktur und Aufbau des Studiums:
Das Studium ist gegliedert in ein Grundstudium und ein Hauptstudium von jeweils drei Semestern. Hierbei wechseln sich mehrwöchige Studiumsphasen und die betriebliche Ausbildung bei der Buderus Guss GmbH ab.

Die wesentlichen Inhalte des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen

Sie studieren interdisziplinär, d.h. fachübergreifend in den Bereichen Ingenieurwesen und Betriebswirtschaftslehre. Dadurch können Sie - als eine Art Schnittstelle zwischen den betriebswirtschaftlichen und technischen Bereichen - vielfältige Funktionen in Unternehmen verschiedenster Branchen übernehmen.

Sie denken „in Kosten" und „marktbezogen" und können parallel technische Aufgaben wahrnehmen.
StudiumPlus orientiert sich im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an den Bedürfnissen moderner Wirtschaftsunternehmen und bietet den Studienabsolventen somit beste Zukunfts- und Karriereperspektiven.

Betriebswirtschaft:
Allgemeine BWL, VWL, Recht, Arbeitsrecht, Controlling, Marketing, Mathematik, Rechnungswesen ( Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung ), Statistik

Fachrichtung Elektrotechnik
Analogtechnik, Automatisierungstechnik, Digitaltechnik, Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik, Technische Mechanik u. Wahlfächer

Schnittstellenkompetenz
Führungs- und Sozialkompetenz ( Arbeitstechnik, Kreativitätstechnik, Moderation, Motivation, Präsentationstechnik, Zeitmanagement ), IT-Kompetenz, Wirtschaftsenglisch, Projektmanagement



Organisation

Wer kann studieren?
Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums sind Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung sowie ein Studienvertrag, den Sie mit uns abschließen. Des Weiteren müssen Sie sich an der Hochschule unter Berücksichtigung der Einschreibungsfristen immatrikulieren.


Wann?
• Der Studiengang beginnt jeweils zum Wintersemester.
• Beginn der vorgeschalteten Praxisphasen ist der 01. Juli des "Startjahres".

Wo?
• Theoriephasen:
- Wetzlar ( Spilburg Kaserne / A1 - Gebäude )
- Giessen ( FH )
- Friedberg ( FH )
• Praxisphasen:
- Buderus Guss GmbH

Vergütung
Wir finanzieren Ihr Studium!
Während der Vertragsdauer erhalten Sie von der Buderus Guss GmbH ein monatliches Entgelt, das sich an den Bezügen einer beruflichen Ausbildung orientiert. Dieses Entgelt wird auch während der Studierphasen bezahlt.

Was kostet das Studium?
Für das Studium selbst werden keine Gebühren erhoben, Sie müssen lediglich einen geringfügigen Semesterbeitrag entrichten.

Prüfungen und Studienabschluß
Sie sind verpflichtet die während des Grundstudiums erfolgreich absolvierten Prüfungs-Module ( sog. Credit-Points ) nachzuweisen. Auf Antrag erhalten Sie eine Bescheinigung über das erfolgreich absolvierte Grundstudium ( = Bachelor-Vorprüfung ).
Für die abschließende Bachelor-Prüfung sind neben der erfolgreichen Vorprüfung auch die bestandenen Module des Hauptstudiums nachzuweisen und es ist eine "Thesis" auszuarbeiten, die in Form eines Kolloquiums als mündliches Referat zu präsentieren ist.
Der Abschluß lautet "Bachelor of Business Administration and Engineering" ( "BBAE" ).

Ziel
ist es, Sie für die Übernahme einer Fach- oder Führungsaufgabe in einem unserer Unternehmensbereiche vorzubereiten.


E-Mail: bewerbung(at)guss.buderus.de


Homepage
StudiumPlus